© 2019 Dr. Christian Harant, Vienna, Austria, all rights reserved.

design thinking advanced

Ein kompletter Durchlauf des DT-Prozesses an Hand von konkreten Aufgabenstellungen.

Mit einem praxisnahen Übungsbeispiel aus dem Service Design Development erleben Sie einen kompletten Entwicklungsprozess. Anwenden, machen, experimentieren.

Die richtige Entscheidung, wenn Sie Design Thinking für Dienstleistungen innerhalb der Organisation oder für die Anwedung bei Ihren Kunden erlernen möchten.

Sie lernen mehr, als eine Methode. Die Erfahrung eines Designers und systemischen Organisationsberaters garantieren 100% Praxisnähe.

Zwei Tage mit spannenden Einsichten und Erfahrungen

Was nachher anders sein soll

Sie haben

  • einen Überblick über Prinzipien und das theoretische Fundament von Design Thinking

  • ein förderliches Umfeld für innovatives Arbeiten erlebt

  • Methoden der Exploration kennengelernt, die Ihnen eine fundierte Analyse der Ausgangssituation ermöglichen - Personas, Touchpoints, Customer Journey

  • kreative Instrumente der Lösungsentwicklung selbst erlebt und können diese in Ihrer Arbeit anwenden

  • erlebt und verinnerlicht, wie man die „User“ in den Fokus nimmt und trotzdem das Ganze im Auge behält

  • das notwendige Know How, um Co-Kreations-Prozesse mit Kunden und anderen Beteiligten zu gestalten

  • Klarheit darüber, wie Sie Service Design in Ihrer Arbeit bzw. Organisation wirksam einsetzen können

Zu jedem einzelnen Schritt werden die Ziele erklärt und auf einen definierten Fall angewendet.

Methoden für konkrete Anwendungen werden erprobt.

Voraussetzungen für das Gelingen und Stolpersteine in der Anwendung werden erörtert.

Bedeutung der Rahmenbedingungen für Gelingen und Output wird besprochen.

Wie ich Lernen gestalte

Meine Vermittlungsmethode ist in erster Linie interaktiv und knüpft an die eigenen Erfahrungen der TeilnehmerInnen an.

Spezifische Übungen und laufendes Feedback fördern kontinuierliches Lernen.

Fragestellungen aus der eigenen Praxis werden gemeinsam bearbeitet, praktische Experimente machen Inhalte anschaulich und erleichtern die Anwendung.

Kompakte Inputs schaffen Überblick und regen neue Gedanken an.
 

Eine Abschlusspräsentation der entwickelten Prototypen macht den Realitätsbezug rund.

Zielgruppen

Alle Menschen, die einen ersten Einstieg zum Design Thinking suchen und diesen Zugang zu Innovation und Agilität anwenden wollen.

Menschen, die Ideen schnell bis zur Umsetzungsnähe entwickeln lernen wollen.

Unternehmer, Innovatoren, Berater. Sowohl intern als auch extern.

Aufbauend auf basic: 2 Tage

Ihre Investition in das neue Arbeiten

500,00 Euro exkl. USt. für zwei Tage lernen.

Teilnehmerzahl zwischen 6 und 12 Personen.

Inhouse Workshops sehr gerne auf Anfrage.